Infernax Retro-Action-Abenteuer erscheint 2022 für PC und Konsole

  1. Home
  2. /
  3. Gaming
  4. /
  5. Infernax Retro-Action-Abenteuer erscheint 2022 für PC und Konsole

Publisher The Arcade Crew (The Last Spell, Young Souls) und Entwickler Berzerk Studio (Just Shapes & Beats) kündigen heute gemeinsam an, dass Infernax, ein von 8-Bit-Retro-Klassikern inspiriertes, dämonenjagendes Action-Adventure, im ersten Quartal 2022 auf PC, Nintendo Switch, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und Xbox One Monster zu einem spektakulär blutigen Brei verarbeiten wird.

Die Geschichte von Infernax folgt Alcedor, einem berühmten Ritter, der entdeckt, dass sich eine unheilige Magie in seinem Land ausgebreitet hat, während er unpässlich war. Bewaffnet mit einem schädelspaltenden Streitkolben und einem treuen Schild schwört Alcedor, die grotesken Bestien, die seine Heimat durchstreifen, in einem epischen Side-Scrolling-Abenteuer, das an die Essenz klassischer Action-Adventure-Spiele erinnert, zu vernichten.

Alcedor sammelt Erfahrung und Gold, die für den Erhalt von Power-Ups wichtig sind, während er seine Feinde abschlachtet, seine Werte immer weiter verbessert und neue Fähigkeiten und Waffen erwirbt, die den Bildschirm mit Blutspritzern rot färben. Moralische Entscheidungen, die er während seines Abenteuers trifft, haben im weiteren Verlauf des Abenteuers Konsequenzen und beeinflussen, welches der zahlreichen Enden des Spiels erlebt werden kann. Die offene Welt von Infernax ist zudem vollgepackt mit Geheimnissen, die darauf warten, von den mutigsten Spielern und Spielerinnen entdeckt zu werden - und bietet eine befriedigende Belohnung für diejenigen, die geschickt genug sind, die brutale Herausforderung zu bestehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

1877 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen