Microsofts Edge Browser: Update im Dev Channel

  1. Home
  2. /
  3. Software
  4. /
  5. Edge
  6. /
  7. Microsofts Edge Browser: Update im Dev Channel

Microsoft hat heute im Dev Channel ein Edge Update vorgenommen. Dieses Update hebt die Versionsnummer auf 86.0.622.3. Der Browser auf Chromium Basis ist ab dieser Version in der Lage den Nutzer auf eventuelle gestohlene Passwörter aufmerksam zu machen. Wie immer wurden ebenfalls Bugixes durchgeführt.

Neue Features in der Version:

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, eine heruntergeladene Datei aus dem Menü des Eintrags … der Datei im Regal Downloads zu löschen.
  • Option hinzugefügt, um die Favoritenleiste von der Favoritenverwaltungsseite aus ein- oder auszublenden.
  • Weitere Alarme hinzugefügt, wenn Password Monitor ein kompromittiertes Passwort entdeckt.
  • Eine Verwaltungsrichtlinie für Internet Explorer-Integrationstests wurde hinzugefügt. Beachten Sie, dass diese Richtlinie nur gilt, wenn auch der IE-Modus aktiviert ist, und dass Aktualisierungen der administrativen Vorlagen und der Dokumentation zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen werden.
  • Eine Verwaltungsrichtlinie zur Aktivierung von Edge Spotlight-Erfahrungen und -Empfehlungen hinzugefügt.
  • Die Unterstützung für die Verwaltungsrichtlinien „Default Sensors Setting“, „Sensors Allowed For Urls“ und „Sensors Blocked For Urls“ von Chromium wurde aktiviert.
  • Aktivierte eine Verwaltungsrichtlinie für Warnungen vor unsicheren Formularen von Chrome aktiviert.

Verbesserte Zuverlässigkeit

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Schließen eines Fensters, wenn einige Popups geöffnet sind, manchmal den Browser zum Absturz brachte.
  • Ein Absturz beim Vorlesen wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Öffnen des Browsers durch Klicken auf einen Link aus einer anderen Anwendung manchmal dazu führt, dass der Browser sofort wieder geschlossen wird.
  • Das Problem, bei dem das Öffnen von Edge durch Klicken auf einen Link aus einer anderen Anwendung manchmal dazu führt, dass Seiten nicht geladen werden und der Fehler RESULT_CODE_MISSING_DATA angezeigt wird, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Edge manchmal einen sehr schnellen Anstieg des Speicherverbrauchs feststellt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Auswahl eines OneNote-Notizbuchs zum Exportieren einer Sammlung in manchmal fehlschlägt.
  • Das Problem, bei dem Websites manchmal nicht als Anwendungen installiert werden können, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem sich Benutzer, die sich mit Arbeits- oder Schulkonten im Browser angemeldet haben, manchmal nicht auf Arbeits- oder Schul-Websites einloggen können, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf den Eintrag einer Datei in der Downloads-Ablage zum Öffnen der Datei manchmal fehlschlägt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Versuch, Edge-Insider-Kanäle zu deinstallieren, manchmal mit der Meldung fehlschlägt, dass alle geöffneten Edge-Fenster geschlossen werden, obwohl keines geöffnet ist.

Edge - Verändertes Verhalten

  • Verbessertes Scroll-Verhalten in PDFs.
  • Die Anzahl der Websites, die die gespeicherten Anmeldeinformationen des Browser-Profils zur automatischen Anmeldung im IE-Modus verwenden können, wurde verbessert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Geräte dazu führen, dass Webseiten unglaublich schnell scrollen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Fenster manchmal flackern oder schnell zwischen zwei visuellen Zuständen wechseln.
  • Das Problem, dass die Sidebar-Suche in PDFs manchmal nicht verfügbar ist, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem auf Mac behoben, bei dem die Seite Passwortverwaltung in den Einstellungen manchmal leer war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Richtlinien zur Verwaltung von Passwortschutz-Anmelde-URLs und Passwort-Änderungs-URLs auf Mac nicht funktionierten.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem einige Webseiten fälschlicherweise erkennen oder eine Meldung anzeigen, dass sie in Edge nicht funktionieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Vorschläge für URLs, die angezeigt werden, wenn die eingegebene URL nicht existiert, nicht funktionierten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Anmeldung im Browser manchmal dazu führt, dass das Profilbild nicht angezeigt wird.
  • Das Problem, bei dem das Kopieren der Adresse einer Seite aus der Adressleiste manchmal fehlschlägt oder die falschen Daten in die Zwischenablage kopiert, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schaltflächen der Fenstersteuerung manchmal einige der Registerkarten in Shy UI überlappen, wenn viele Registerkarten geöffnet sind.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Registerkarten in Shy UI nicht ausgewählt werden können.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die neue Registerkarte manchmal durch Family Safety-Einstellungen blockiert wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Popup-Fenster der Adressleiste zum Zulassen von Cookies von Drittanbietern manchmal nicht die Option enthält, dies direkt dort zu tun, sondern nur einen Link zu den Einstellungen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Popup-Fenster zur Bestätigung des Surfens im Caret zwei identische Kontrollkästchen enthält.

Bekannte Probleme im Edge

  • Mac-Benutzer, die die OS 11-Vorschau (Big Sur) ausführen, haben möglicherweise Probleme damit, dass alle Versionen von Edge entweder abstürzen oder gar nicht erst gestartet werden. Wir haben das Problem identifiziert und arbeiten daran, es zu beheben, bevor Big Sur offiziell veröffentlicht wird.
  • Bei Benutzern bestimmter Erweiterungen zur Anzeigenblockierung können Wiedergabefehler auf Youtube auftreten. Als Abhilfe sollte die vorübergehende Deaktivierung der Erweiterung die Fortsetzung der Wiedergabe ermöglichen. Siehe https://techcommunity.microsoft.com/t5/articles/known-issue-adblock-causing-errors-on-youtube/m-p/14… für weitere Einzelheiten.
  • Einige Benutzer stoßen immer noch auf ein Problem, bei dem alle Tabs und Erweiterungen sofort mit einem STATUS_INVALID_IMAGE_HASH-Fehler abstürzen. Die häufigste Ursache dieses Fehlers ist veraltete Sicherheits- oder Antiviren-Software von Herstellern wie Symantec, und in diesen Fällen wird eine Aktualisierung dieser Software den Fehler beheben.
  • Bei Benutzern der Kaspersky Internet Suite, die die entsprechende Erweiterung installiert haben, kann es manchmal vorkommen, dass Webseiten wie Gmail nicht geladen werden. Dieser Fehler ist darauf zurückzuführen, dass die Hauptsoftware von Kaspersky veraltet ist, und wird daher behoben, indem man sich vergewissert, dass die neueste Version installiert ist.
  • Einige Benutzer sehen, wie Favoriten dupliziert werden, nachdem wir einige frühere Korrekturen in diesem Bereich vorgenommen haben. Am häufigsten wird dies dadurch ausgelöst, dass man den stabilen Kanal von Edge installiert und sich dann mit einem Konto anmeldet, das sich bereits zuvor bei Edge angemeldet hat. Die Behebung dieses Problems dürfte jetzt, da das Deduplikator-Tool verfügbar ist, einfacher sein. Wir haben jedoch auch erlebt, dass Duplikate auftreten, wenn der Deduplikator auf mehreren Rechnern ausgeführt wird, bevor einer der Rechner die Chance hat, seine Änderungen vollständig zu synchronisieren. Während wir also darauf warten, dass einige der Korrekturen, die wir vorgenommen haben, stabil sind, sollten wir zwischen den Deduplikator-Läufen genügend Zeit lassen.
  • Nach einem ersten Fix für den Deduplikator, der kürzlich durchgeführt wurde, stellen einige Benutzer immer noch fest, dass die Edge-Fenster ganz schwarz werden. Das Öffnen des Task-Managers des Browsers (Tastaturkürzel ist Shift + Esc) und das Beenden des GPU-Prozesses behebt dies normalerweise. Beachten Sie, dass dies nur Benutzer mit bestimmter Hardware zu betreffen scheint und am einfachsten durch die Größenänderung eines Edge-Fensters ausgelöst wird. Für Benutzer mit diskreten GPUs kann eine Aktualisierung der Grafiktreiber hilfreich sein.
  • Einige Benutzer sehen ein „wackelndes“ Verhalten beim Scrollen mit Trackpad-Gesten oder Touchscreens, wobei das Scrollen in einer Dimension auch dazu führt, dass die Seite in der anderen subtil vor- und zurückblättert. Beachten Sie, dass dies nur bestimmte Websites betrifft und auf bestimmten Geräten schlechter zu sein scheint. Dies hängt höchstwahrscheinlich mit unserer laufenden Arbeit zusammen, den Bildlauf wieder auf Parität mit dem Verhalten von Edge Legacy zu bringen. Wenn dieses Verhalten also unerwünscht ist, können Sie es vorübergehend abschalten, indem Sie das Flag edge://flags/#edge-experimental-scrolling deaktivieren.
  • Es gibt einige Probleme, bei denen Benutzer mit mehreren Audioausgabegeräten manchmal keinen Ton von Edge erhalten. In einem Fall wird Edge im Windows-Lautstärkemixer stummgeschaltet, und das Aufheben der Stummschaltung behebt dieses Problem. In einem anderen Fall wird das Problem durch einen Neustart des Browsers behoben.

Weitere Informationen zu Software Updates findet ihr bei uns in der dazugehörigen Kategorie.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Toscanphoenix

Autor/in

Hallo, mein Name ist Toscanphoenix. Eigentlich heiße ich Ricco, bin 21 Jahre alt und studiere Informatik an der Hochschule Furtwangen.

64 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen