Office Update 13115.20000 im Beta Channel erschienen

  1. Home
  2. /
  3. Software
  4. /
  5. Office
  6. /
  7. Office Update 13115.20000 im Beta Channel erschienen

Gestern hat Microsoft das Office Update 13115.20000 für Insider im Beta Channel veröffentlicht. Anstatt Neuerungen erhält das Update diesmal ein Reihe von Fehlerbehebungen.

Word

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Befehl Markup anzeigen deaktiviert war, wenn der Fokus auf einem Kommentartextfeld lag.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Editor-Befehl deaktiviert wurde, wenn der Fokus auf einem Kommentar-Textfeld lag.
  • Wir haben ein Problem in benutzerdefiniertem XML behoben, bei dem der Status von Kommentaren beim Öffnen des Dokuments verloren gehen kann.

Excel

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem jedes Mal, wenn ein Pivot-Chart mit versteckten Führungslinien gespeichert und wieder geöffnet wurde, die Führungslinien sichtbar wurden.
  • 000000000000000000000000000000000Es wurde ein Problem behoben, bei dem Diagramme nicht immer wie erwartet aktualisiert wurden, wenn "ForceFullCalculation" über VBA für die Arbeitsmappe aktiviert war.

Outlook

  • Wir haben ein Problem bei der Erstellung mehrerer Profile in Outlook von derselben E-Mail-Domäne aus behoben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Schloss-Symbol im Header von S/MIME-verschlüsselten Nachrichten nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Anhänge von S/MIME-Nachrichten entfernt wurden, wenn diese unverschlüsselt gesendet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Benutzer OneDrive-Anhänge nicht von außerhalb ihres Mandanten auf ihrem lokalen Computer speichern konnten, wenn sie im Sicherheitsdialog die Option Speichern wählten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Empfänger keine rechtegeschützten Nachrichten speichern konnten, selbst wenn der Absender die Erlaubnis zum Speichern unter "Speichern als" erteilt hatte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Klartext-S/MIME-Nachrichten beim Senden verstümmelt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Anhänge beim unverschlüsselten Senden einer S/MIME-E-Mail beschädigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Labels für einige Optionen der erweiterten Suche in einigen Sprachen abgeschnitten wurden.

Project

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die in der Ansicht des Taskausschusses aufgeführten Aufgaben nicht mit denen im Dialogfeld "Ressourcen zuweisen" übereinstimmten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem beim Kopieren und Einfügen einer Aufgabe mit mehreren Abhängigkeiten nicht alle Abhängigkeiten korrekt kopiert wurden.

Office

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem nach dem Öffnen eines neuen Anwendungsfensters über die Taskleiste und dem Erstellen eines neuen leeren Dokuments zusätzliche Dateien erstellt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn ein Benutzer ein Dokument bearbeitet, aber die Berechtigungen verloren hatte, wir den Benutzer nicht darüber informierten, dass er sich erneut authentifizieren musste.

Der Changelog für das Office Update enthält lediglich Bugfixes die erwähnenswert sind. Es ist davon auszugehen, dass noch andere Fixes und Verbesserungen vorgenommen wurden.

Weitere Office Nachrichten findet ihr in unsere entsprechenden Office Kategorie.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Toscanphoenix

Autor/in

Hallo, mein Name ist Toscanphoenix. Eigentlich heiße ich Ricco, bin 21 Jahre alt und studiere Informatik an der Hochschule Furtwangen.

64 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen