Windows Love

Rainbow Six Siege: Year 5 Season 2 - Halbzeit auf den Testservern

  1. Home
  2. /
  3. Gaming
  4. /
  5. Gaming News
  6. /
  7. Rainbow Six Siege: Year 5 Season 2 - Halbzeit auf den Testservern

Am 18. Mai hat Ubisoft in einem Stream die neue Season von Rainbow Six Siege vorgestellt. Es wurden auf einige Features eingegangen sowie die neuen Operatoren und die überarbeitete Karte "House" vorgestellt.

Features

  • Einheitlicher MMR. Bisher wurde für jede Serverregion für jeden Spieler ein MMR angelegt. Um Smurfs und Cheatern vorzubeugen wurde die MMR für alle Regionen vereinheitlicht. Ein Wechsel der Regionen ist nun nicht mehr hilfreich
  • Die Preise für Alibi und Maestro werden auf 15.000 (350 Credits) Renown gesenkt. Die Preise für NØkk und Warden wurden auf 20.000 (480 Credits) reduziert.
  • ACS12 erhält null Shells. Dies hat den Grund sie merh an die TCSG12 anzupassen und die Serverlast zu reduzieren.
  • Kartenrotation passiert nun automatisch 3 mal in der Season
  • Französische und russsishe Audioaufnahmen sind für die neuen Operatoren nicht verfügbar.
  • Die brasilanische Ausgabe für Frost und Capitão wurde verbessert.
  • Ranked Matches benötigen nun ein Spielerlevel von 50. Der Championsrang erfordert mindestens 100 Ranked-Matches.
  • Der Benchmark wurde verbessert und auf die Karte Oregon verlagert.

Operatoren-Balancing

CLASH

– Clashs MP wechselt vom Red Dot zum Reflex-Visir

ECHO

– Das Kamerawackeln wurde von den Yokai-Erschütterungseffekten entfernt. – Die Länge des Erschütterungseffekts wird nicht länger von Bewegungen beeinflusst. Die Dauer ist auf 10 Sekunden festgelegt und die Stärke der Sichtstörung bleibt während des gesamten Effekts bestehen. – Der mobile Schild wurde durch Kontaktgranaten ersetzt.

FINKA

– Teammitglieder die von Finka aus dem DBNO-Status geholt wurden erhalten nun einen Wert von 30 statt 5. Während des "Auferstehens" erhlät man 50 HP ( 30 aus dem Revive + 20 des Finka-Boosts)

KAID

– Die LFP586-Sekundärwaffe (Französischer Revolver) wurde zur Ausrüstung hinzugefügt.

KALI

– Die Zünderzeit der KS-Sprenglanze wurde von 2,5 auf 1,5 Sekunden reduziert.
– Der Rückstoß des CSRX 300 wurde durch eine Verringerung des Hochschlags nach jedem Schuss verbessert.
– P22 Mk5 wurde in der Ausrüstung mit der SPSMG9 ersetzt.

NOMAD

– Die PR892-Sekundärwaffe wurde zur Ausrüstung hinzugefügt.

ORYX

– Der erlittene Schaden beim Stürmen durch Wände wurde von 10 auf 5 reduziert.
– Die kugelsichere Kamera wurde durch das neue Annäherungsalarm-Sekundärgerät ersetzt.
– Oryx‘ MP5 wurde eine Winkelgriff-Option hinzugefügt.

ELA, ZOFIA

– Der Mausempfindlichkeitsmodifikator wurde vom Erschütterungseffekt der Geräte der Bosak-Schwestern entfernt. Die Mausbewegung ist nun normal

YING

– Die Anzahl der Candelas wurde von 4 auf 3 verringert. (Geändert für PC bereits am 30.04.2020.)

Neues Sekundärgadget

Ubisoft hat ein neues Gadget für die Verteidigung vorgestellt. Den Annährungsalarm. Dieser Gegenstand, der ein wenig an eine Fidget-Spinner erinnert ist ein werfbarer Geganstand der an fast allen Flächen haften bleibt. Kommt ein Gegner in dessen Radius, ertönt ein hoher Piepton, ähnlich der Metalldetektoren in verschiedenen Maps.

Amaru-Änderungen

Amaru war seit ihrer Erscheinung in der Operation Ember Rise einer der schwächsten Operatoren. Ihr Gadget kündigte sie bereits mehrere Sekunden vorher an, was zu einer hohen Frustrationsrate und der daraus resultierenden Vermeidung des Operators führte.

In dieser Season erhält Amaru einen spürbaren Buff. Die Barrikaden der Fenster (nicht die Fensterscheiben) brechen erst dann, wenn sie kurz vo dem Hineinschwingen ist. Außerdem wurde die Zeit zwischen der Landung und dem Herausholen der Waffe reduziert. Selbiges gilt für Luken. Diese müssen nicht manuell aufgeschossen werden, denn sie werden beim einsetzen des Hakens automatisch "geöffnet".

Neue Operatoren in Rainbow Six Siege

Melusi

Meluzi

Melusi die neue Verteidigerin kommt aus Südafrika. Auch sie erhält "lediglich", wie vorangegangen Operatoren und ihr neuer Kollege Ace, nur Waffen die bereits im Spiel sind. Hier ihr Loadout in der Übersicht:

  • Primärwaffe: T-5 SMG (Lesion) oder Super 90 (Frost)
  • Sekundärwaffe: RG15 (Ela/Zofia/Warden)
  • Sekundäre Gadgets: Kontaktgranaten und Mobiler Schild (auf dem TTS mit C4 ausgetauscht worden)
  • Primäres Gadget: Banshee-Schallabwehr

Und damit sind wir auch schon bei ihrem Gadget. Das Banshee ist ein dreieckiges Gerät, das ähnlich angebracht wird wie Jägers ADS. Die Reichweite des Banshee ist enorm. Die meisten Räume kann es erfolgreich abdecken. Einmal in Reichweite werden Angreifer verlangsamt und es ertönt ein tieses Brummen was den Angreifer verrät. Das Gerät ist immun gegen Kugeln und kann nur durch ein Explosionsschaden oder einen Nahkampfangriff zerstört werden.

Ace

Ace

Der neue Angreifer Ace kommt aus Norwegen. Er ist Mitarbeiter bei Kalis privatem "Sicherheitsdienst". Er ist ein neuer Hardbreacher (Aufbrechen verstärkter Elemente wie Wände und Luken) auf der Seite der Angreifer. Seine Ausrüstung ist wie folgt:

  • Primärwaffe: AK-12 (Fuze) oder M1014 (FBI)
  • Sekundärwaffe: P9(GIGN)
  • Sekundäre Gadgets: Sprengladungen oder Rauchgranaten
  • Primäres Gadget: S.E.L.M.A-Aqua-Zerbrecher

Sein Gadget ist besonderes. Es wird geworfen wie Ela-Minen oder Valkyrie-Kameras. Trifft es eine zerbrechliche Oberfläche "fahren" Arme aus dem Paket heraus und es beginnt die Einleitung zur Sprengung. Dabei wird ein Loch, etwas breiter aber schmaler als eine Ladung X-Kairos erzeugt. Ist das Gadget auf dem Boden angebracht worden ist nach einer Explosion vorbei. Wurde es an einer Wand platziert wird ein weiteres Paket unterhalb des ersten angebracht. Das explodiert ebenfalls. Dies passiert 3 mal bis es groß genug ist um hindurchzulaufen. (Falls es hoch genug an die Wand geworfen wurde). Unterbrochen werden kann es nur mit einer Explosion oder dem Zerschießen des Explosionspakets. Die "Arme" explodieren dabei trotzdem, es verhindert aber die Vergößerung des Lochs.

In wie weit sich die Operatoren und anderen Veränderungen noch angepasst werden bis die Season auf die Live-Server kommt, kann noch nicht gesagt werden.

Die Season wird 4 Wochen nach Beginn auf dem TTS auf die Live Server gespielt. Dies dürfte der 16. Juni sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto
Toscanphoenix

Autor/in

Hallo, mein Name ist Toscanphoenix. Eigentlich heiße ich Ricco, bin 21 Jahre alt und studiere Informatik an der Hochschule Furtwangen.

73 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen