Auch Nutzer von Windows 8.1/RT und Windows 7 wurden an diesem Patch Dienstag mit neuen Windows Updates Versorgt. Windows 8.1 und Windows RT erhalten KB4489883, für Windows 7 wird KB4489885 verteilt.

Updates für Windows 8.1 und Windows RT:
  • Behebt ein Problem, bei dem die abgekürzten Namen der japanischen Ära falsch sind. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Behebt ein Problem, bei dem der Uhrzeit- und Kalenderausschnitt die Benutzereinstellungen für die Datums- und Zeitformate der japanischen Ära ignoriert. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Ermöglicht den Charakter 元年 für das erste Jahr in der japanischen Ära. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass Microsoft Office Visual Basic for Applications den korrekten Namen für die japanische Ära anzeigt. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Behebt ein Problem, das das gan-nen-Supportverhalten für die japanische Ära nach einem Update überschreiben kann. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Behebt ein Problem, bei dem das erste Zeichen nicht als Abkürzung für den Namen der japanischen Ära erkannt wird. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass Benutzer beim Installieren oder Deinstallieren bestimmter Arten von MSI- und MSP-Dateien „Fehler 1309“ erhalten.
  • Behebt ein Problem mit einem virtuellen Speicherleck und dem Abbau des Paged Pools mit dem CMNB-Tag, das dazu führt, dass der Server nicht mehr reagiert.
  • Sicherheitsupdates für die Windows App-Plattform und -Frameworks, Windows Hyper-V, Windows Storage and Filesystems, Windows Fundamentals, Windows Kernel, Windows Server, Windows MSXML und die Microsoft JET-Datenbank-Engine.
Updates für Windows 7:
  • Behebt ein Problem, bei dem die abgekürzten Namen der japanischen Ära falsch sind. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Behebt ein Problem, das verhindern kann, dass die Ereignisanzeige einige Ereignisbeschreibungen für Netzwerkkarten (NIC) anzeigt.
  • Sicherheitsupdates für die Windows App-Plattform und -Frameworks, Windows Cryptography, Windows Hyper-V, Windows Storage and Filesystems, Windows Fundamentals, Windows Server, Windows Kernel, Windows MSXML und die Microsoft JET Database Engine.

Teilen