Microsoft könnte mit dem Xbox Game Pass auf die Nintendo Switch expandieren

Schon lange bemüht sich Microsoft mit seinen Diensten alle Nutzer zu erreichen egal wo sie sich befinden. Nun soll das ganze auf die nächste Stufe gehoben werden und man möchte auf die Nintendo Switch expandieren. Dank Project xCloud ist das eine Leichtigkeit.

In den aktuellen Gerüchten heißt es, Microsoft wird eine Xbox App für die Nintendo Switch veröffentlichen. Praktisch, so kann man auch von dort aus sein Profil, den Gamerscore, Gruppen und Freunde managen. Aber das ist noch nicht alles. Einige nicht so anspruchsvolle Titel sollen auch extra für die Nintendo Switch erscheinen. Darunter soll sich auch das beliebte Spiel „Ori and the Blind Forest“ befinden.

Des weiteren heißt es, Microsoft möchte den Nintendo Switch Nutzern Zugang zum Xbox Game Pass ermöglichen. Dies würde über Project xCloud verwirklicht werden. Mit Project xCloud, welches in diesem Jahr als Preview startet, können Xbox Spiele von Überall aus abgespielt werden. Davon würden Nintendo und Microsoft stark profitieren. Microsoft erschließt sich einen neuen Kundenkreis und Nintendo Switch Nutzer bekommen Zugang zu einer Vielzahl toller Titel ohne eine Xbox besitzen zu müssen.

Ob an den Gerüchten etwas wahres dran ist, wird sich zeigen müssen. Zur E3 plant Microsoft jedoch etwas großes und ich gehe stark davon aus, dass diese Gerüchte Wirklichkeit werden.

Wie würdet ihr es finden, wenn Microsoft mit dem Xbox Game Pass die Nintendo Switch erobert?

Teilen

AUTOR

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1166 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*