Neue HoloLens könnte auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden

Gestern trudelten bei einigen Reportern überraschende Einladungen von Microsoft zum Mobile World Congress ein. Die Redmonder werden vor Ort sein und über einige Themen quatschen. Die Themen Cloud, AI und Inter of Things stehen dabei an der Tagesordnung. Doch eine Sache lässt Aufhorchen. Neben Satya Nadella und Julia White wird auch Alex Kipman auf der Bühne stehen, derjenige der für die HoloLens verantwortlich ist.

Die erste Generation der HoloLens wird mittlerweile 4 Jahre alt und es wird Zeit für einen Nachfolger. Die HoloLens 2 soll ein größeres Sichtfeld bieten, leistungsfähiger und leichter sein. Das sind Dinge, die selbstverständlich sind. Bereits im Vorfeld hatte Microsoft bestätigt, dass die neue HoloLens einen selbstentwickelten AI-Chip verwenden wird. Das würde zu den Themen auf dem MWC passen. Außerdem soll das neue Windows Core OS zum Einsatz kommen. Damit wäre die HoloLens 2 das zweite Gerät neben dem Surface Hub 2, das auf das neue System setzt.

Ob dem so sein wird, werden wir am Sonntag den 24. Februar sehen. Eventuell gibt es vorab die üblichen Leaks, die einem natürlich die Spannung nehmen. Dann sind wir aber auf der sicheren Seite. Wir halten auch auf dem laufenden.

Was wünscht ihr euch von der HoloLens 2? Wird Microsoft sie auf dem MWC vorstellen?

Teilen

AUTOR

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1182 Beiträge

Windows Love Kommentarrichtlinien

Wir sind offen für Kritik, Vorschläge, Diskussion und den offenen Austausch, allerdings ohne persönliche Angriffe, Beleidigungen oder sonstiger verbaler Aussetzer.

Bitte lies unsere Kommentarrichtlinien, bevor du kommentierst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*