Keine Woche ist seit dem September Patchday vergangen, da überrascht uns Microsoft mit neuen kumulativen Updates für Windows 10. Für das Windows 10 April Update hat Microsoft das kumulative Update mit der Bezeichnung KB4464218 veröffentlicht. Dadurch wird die Build auf die Version 17134.286 gehoben. Behoben wird nur ein einziger Fehler:

  • Behebt ein Microsoft Intune-Problem, das nach der Installation eines der zwischen dem 24. Juli 2018 und dem 11. September 2018 veröffentlichten Updates auftritt. Windows erkennt das PFX-Zertifikat (Personal Information Exchange), das für die Authentifizierung bei einer Wi-Fi- oder VPN-Verbindung verwendet wird, nicht mehr. Daher benötigt Microsoft Intune lange Zeit, um Benutzerprofile auszuliefern, da es nicht erkennt, dass sich das erforderliche Zertifikat auf dem Gerät befindet.

Das Update erhaltet ihr automatisch via Windows Update. Ihr könnt es aber auch manuell herunterladen und installieren:

KB4464218 für Windows 10 Version 1803 (ARM)

KB4464218 für Windows 10 Version 1803 (x64)

KB4464218 für Windows 10 Version 1803 (x86)

Habt ihr das Update bereits erhalten?

Quelle: Microsoft

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

AUTOR

Redakteur/in

Janik
a.k.a @HoloSparkeon

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1203 Beiträge

Deine Meinung zählt: Schreibe einen Kommentar!

ACHTUNG: Standardmäßig ist die Benachrichtigung über neue Antworten, auf deinen Kommentar, aktiviert. Willst du keine E-Mails mit neuen Antworten bekommen, schalte den Button , bei jedem Mal, auf Grau und durchgestrichen , um.

avatar
2500
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich bei