Der Windows Defender ist besser als sein Ruf

Auf jedem Windows 10 PC ist der Windows Defender vorinstalliert und aktiviert. Der Defender ist Microsofts hauseigene Antiviren-Software um die Nutzer vor Gefahren im Internet zu schützen. Jedoch wird dem Windows Defender noch immer ein schlechter Ruf nachgesagt und viele ersetzen ihn gegen eine kostenpflichtige Alternative. Die Ursache liegt einige Jahre in der Vergangenheit, als der Windows Defender noch zu den besten SV-Lösungen auf der Unterseite der Tabelle gehörte.

In der Vergangenheit gab es bereits einige Tests bei dem der Windows Defender immer recht gut abgeschnitten hatte. Im aktuellen Testbericht von AV-Test für den Zeitraum Mai und Juni schnitt der Windows Defender besonders gut ab. So gut, dass die zuständigen Mitarbeiter in Redmond sicherlich vor Freude geweint haben. Die Erkennungsrate von Schädlingen lag bei vollen 100%. Auch andere Hersteller wie Bitdefender, F-Secure, Kaspersky, McAfee, Symantec und Trend Micro erzielten 100%. Aber auch in den anderen Kategorien schnitt der Windows Defender hervorragend ab. Lediglich bei der Systembelastung gab es einen halben Punkt Abzug. In den nachfolgenden Grafiken könnt ihr euch alle Ergebnisse genauer ansehen.

Benutzt ihr den Windows Defender oder habt ihr ihn ersetzt?

Quelle: AV-Test

Teile diesen Beitrag! :)

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1000
1 Kommentar-Threads
0 Thread Antworten
0 Followers
 
Am meisten reagiert
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentar-Autoren
Xlix Aktuelle Kommentatoren
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Xlix
Mitglied

Ich nutze inziwschen auch nur noch den Defender, bisher hat er nicht versagt