Windows Love

World of Warcraft hat mit Skalierungsproblemen zu kämpfen

  1. Home
  2. /
  3. Gaming
  4. /
  5. Gaming News
  6. /
  7. World of Warcraft hat mit Skalierungsproblemen zu kämpfen

Seit dem Pre-Patch für das kommende Addon Battle for Azeroth gibt es bei einigen Mobs und Bossen Skalierungsprobleme. So dauern kämpfe teilweise deutlich Länger ohne das diese schwieriger sind, als vor dem Patch und auch das Leveln einen Chars nimmt in einigen gebieten ca. 15% mehr Zeit in Anspruch. World of Warcraft Entwickler Blizzard, ist sich der Problematik bewusst und Arbeitet daran, die Probleme in den Griff zu bekommen.

Mit dem Pre-Patch 8.0 für das Addon, wurden die Werte alle Charaktäre und NPC´s im Spiel Angepasst. Hatte man vor dem Patch noch mehr als 3 Millionen Lebenspunkte, so wurden diese auf ca. 20 Tausend Reduziert. Ebenfalls wurden die Werte auf Ausrüstungsgegenständen, sowie die Gegenstandsstufe zurückgesetzt.

Bei der Eingränzug der Ursachen sei man aber noch nicht sehr weit gekommen. "Wurden die Werte der Ausrüstungsgegenstände zu sehr reduziert? Gibt es ein Problem mit den Rüstungen der Monster oder mit anderen Kampfberechnungen? Sind unsere Basiswerte korrekt, aber die Form der Skalierungskurve ist falsch, so dass sie im Bereich zwischen Level 60 und 80 anders verläuft als beabsichtigt?" - das seien die Fragen, denen das Team derzeit nachgehe, schreibt Blizzard im Forum.

Bis wann man eine Lösung des Problems veröffentlicht, kann man aktuell noch nicht sagen. Man wolle die Sache grundlegend korrigieren. Wenn dies nicht schnell möglich sei, werde man aber die Spiele nicht unnötig leiden lassen und eine Notlösung veröffentlichen, zum beispiel mit einer pauschalen Absenkung der Lebenspunkte, aller Mobs.

Viel Zeit bleibt denn Entwicklern jedoch nicht mehr, am 14. August 2018 startet das neue Addon, Battle for Azeroth, in dem der Konfikt zwischen Allianz und Horde wieder in denn Mittelpunkt rückt. Wer durch den Pre-Patch bereits an die Leistungsgrenzen seines PC´s bzw. seiner Grafikkarte stößt hat also noch ein wenig Zeit, diesen Aufzurüsten. Mit einer Ryzen 5 2400g APU mit 4GB DDR4 2400mHz zugewiesenen Grafikspeicher,  ist das Spiel jedoch in Grafikstufe 7 und Reduzierten Wasser und Schatten Einstellungen Problemlos mit über 60 fps Spielbar.

Hier noch einmal die Systemanforderungen für das Addon:

MindestanforderungenEmpfohlen
BetriebssystemWindows 7 64 bitWindows 7/8.1/10 64 bit
ProzessorIntel Core i5-760, AMD FX-8100 oder neuerIntel Core i7-4770, AMD FX-8310 oder neuer
GrafikNVIDIA Geforce GT 560 2GB, AMD Radeon HD 7850 2GB, Intel HD 530(45Watt)NVIDIA Geforce GTX 960, AMD Radeon R9 280 oder neuer
Arbeitsspeicher (RAM)4GB8GB
Festplatte70GB Verfügbarer Speicher, HDD mit 7200RPM70GB Verfügbarer Speicher, SSD

WoW-GameCard* auf Amazon erwerben

WoW-Battle For Azeroth* auf Amazon vorbestellen

Habt Ihr euch die Erweiterung bereits vorbestellt?

Es befindet sich Affiliate-Content in Form von Werbelinks (Amazon etc.) oder sonstiger Werbemöglichkeiten in diesem Beitrag. Links sind mit einem (*) oder sonstigen Kennzeichnungen versehen, um Nutzer hinzuweisen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2061 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen