Im Rahmen des großen Windows 10 April Updates hat Microsoft neue Funktionen für Outlook auf allen Plattformen angekündigt. Wir haben eine Übersicht aller Neuerungen für euch:

Neuerungen in Outlook Mail

  • Outlook für iOS erhält eine neue Funktion, mit der ihr in Unternehmen sehen könnt welcher Mitarbeiter welche Position besetzt. Dadurch soll man schneller jemanden finden können, er einem bei gewissen Aufgaben helfen kann.
  • Outlook für Android und iOS erhält einen Proxy Support. Damit soll die direkte Verbindung zum Internet blockiert werden.
  • Windows Nutzer von Outlook erhalten demnächst eine Warnung, falls sie versehentlich via Bcc allen Personen antwortet, die in einer Rundmail aufgeführt sind.

Neuerungen für Outlook Kalender

  • Outlook.com wird in Zukunft automatisch Rechnungen in Mails erkennen und diese als Zahlungserinnerung einspeichern können.
  • Der Outlook Kalender bekommt eine Unterstützung für mehrere Zeitzonen. Praktisch zum planen von internationalen Meetings oder Veranstaltungen.
  • Outlook für Windows und iOS bekommt mehrere Funktionen um euch bei Meetings Orte oder Räumlichkeiten vorschlagen zu können.
  • Das Weiterleiten von Kalender-Einladungen kann künftig unter Windows und Outlook.com verhindert werden.
  • Bei Einladungen wie z.B. zu einem Meeting wird man künftig die Antworten der anderen Teilnehmer sehen können.

Geplante Features für Outlook (Android und iOS)

  • Outlook für iOS Soll ab Mai Entwürfe synchronisieren können.
  • Outlook für Android bekommt ab Mai die Funktionen von Office Lens spendiert.
  • Externe Inhalte können unter Android ab Mai blockiert werden.
  • Outlook für Android bekommt ab Mai die Unterstützung für Schnellantworten. Die Mac Version wird später folgen.
  • Unter Android und iOS soll ab Juni die Möglichkeit bestehen, einzelne Office 365-Konten für Outlook anzulegen.
  • Kontakte können ab Juni unter Android und iOS favorisiert werden.
  • Neben Office 365-Gruppen in OneNote bekommt Outlook für iOS ab Juni auch Unterstützung für Meetings.

Alle Zeitangaben beziehen sich natürlich auf das aktuelle Jahr. Manch Microsoft würde jetzt den „Later this Year“ Spruch bringen und darauf verweisen, dass oft angekündigte Funktionen verschoben werden. Ich bin mir aber sicher, dass es hier nicht der Fall sein wird. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Was haltet ihr von den neuen Funktionen für Android? Für euch praktisch oder eher unwichtig?

Quelle: Microsoft

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500