Windows Love

Schnelles Bluetooth-Pairing in Windows hat einen Namen

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Windows 10
  6. /
  7. Schnelles Bluetooth-Pairing in Windows hat einen Namen

Anfang Februar veröffentlichte Microsoft die Build 17093 im Fast Ring. Diese enthielt ein neues Feature, welches das Verbinden mit Bluetooth Geräten einfacherer und schneller gestalten sollte. Windows 10 erkennt dabei entsprechende Bluetooth Geräte und zeigt eine Benachrichtigung an. Ein Klick auf "Verbinden" genügt und der PC verbindet sich mit dem jeweiligen Gerät.

Jedoch funktioniert das noch nicht mit allen Geräten. Es müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden die hier beschrieben werden! Die Surface Precision Maus unterstützt diese Funktion bereits und Microsoft arbeitet mit weiteren Hardware Herstellern zusammen, damit noch mehr Geräte folgen werden.

Doch das neue Feature ist bisher Namenlos geblieben. Bis jetzt! Denn unser allseits bekannter Windows Leaker "WalkingCat" hat den Namen des Features herausgefunden.

Das Feature wird im kommenden Spring Creators Update enthalten sein, welches Ende März / Anfang April erscheinen soll. Einen genauen Termin werden wir sicherlich bald erfahren.

Wie findet ihr das Swift Pair Feature?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen