Windows Love

Pupg bereits 1,5 Millionen Cheater gesperrt

  1. Home
  2. /
  3. Gaming
  4. /
  5. Gaming News
  6. /
  7. Pupg bereits 1,5 Millionen Cheater gesperrt

Seit Verfügbarkeit von Pupg wurden bereits rund 1,5 Millionen Spielerkonten gesperrt, welche mit Cheating in Zusammenhang gebracht werden konnten. Das gab BattlEye diese Woche auf Twitter bekannt. Das Unternehmen ist bei Pupg für den Kampf gegen Cheater zuständig. Leider gibt es auch weiterhin viele Beschwerden in Foren und auf sozialen Netzwerken das im dem Titel massiv betrogen wird.

Vor einigen Tagen sagte Chefdesigner Brendan Green im Gespräch mit Kotaku.com dass so gut wie alle Cheater aus China kämen. In den Foren gab es anschließend die Forderung, dass Spieler aus dem Land vollständig gesperrt werden sollten. Dies lehnte Greene aber ab - schließlich gebe es auch viele korrekt agierende chinesische Pubg-Spieler. Stattdessen solle der Kampf gegen Betrüger unter anderem mit weiter optimierten, zunehmend automatisch agierenden Algorithmen verbessert werden.

Weltweit wurden laut dem Entwicklerstudio Bluehole aktuell rund 30 Millionen Einheiten von Playersknown´s Battlegrounds verkauft. Gemeint sind damit die seit März verfügbare Windows-PC Version, sowie die seit Anfang Dezember 2017 erhältliche Fassung für die Xbox One. Die Xbox One Fassung, soll bislang über eine Million mal verkauft worden sein.

Wie sieht es bei euch aus, hattet Ihr bereits negative Spieleerfahrungen wegen Cheatern in euren Online Games? 

Pupg auf Amazon für PC*

Pupg auf Amazon für XBOX*

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2043 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen