Windows 10 1904x.1319 KB5006738 wird als nicht-sicherheitsrelevantes Update verteilt

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Windows 10
  6. /
  7. Windows 10 1904x.1319 KB5006738 wird als nicht-sicherheitsrelevantes Update verteilt

Microsoft verteilt aktuell via Windows Update das Optionale Update KB5006738. Dieses ist als nicht-sicherheitsrelevantes Update gekennzeichnet und behebt einige Fehler. Die Versionsnummer erhöht sich dadurch auf die Windows 10 21H2 19044.1319, 21H1 19043.1319, 20H2 19042.1319 bzw. bei 2004 auf 19041.1319.

Bekannte Probleme:

  • Microsoft ist nichts bekannt

Behobene Probleme:

  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass Sie während der Out-of-Box-Erfahrung (OOBE) auf die Pre-Provisioning-Seite zugreifen können. Dieses Problem tritt auf, wenn die Seite mit den Anmeldeinformationen für die Anmeldung bei Azure Active Directory angezeigt wird und Sie die Windows-Taste fünfmal drücken.
  • Wir haben eine Funktion hinzugefügt, die bestimmte browserübergreifende Datenübertragungen erleichtert.
  • Wir haben ein Problem mit zugewiesenen Zugangskiosken behoben, die mit Microsoft Edge als Kioskanwendung konfiguriert sind. Diese Kioske konnten manchmal Microsoft Edge nicht neu starten, wenn Benutzer das Browserfenster schlossen.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Verwendung von App-V gelegentlich dazu führt, dass bei der Anmeldung auf der Anmeldeseite ein schwarzes Fenster angezeigt wird.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Anzeige von Untertiteln für bestimmte Video-Apps und Streaming-Video-Websites verhindern kann.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass Benutzer von Windows 10 Virtual Private Network (VPN) eine Verbindung zu Windows Server 2019 Routing and Remote Access Service (RRAS) Servern herstellen können.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass virtuelle Maschinen mit Software-Defined Networking (SDN) funktionieren, wenn Sie die Generic Routing Encapsulation (GRE) VPN-Bandbreitenbegrenzung konfigurieren.
  • Wir haben ein Problem bei der Aktualisierung des Primary Refresh Token (PRT) behoben, das auftritt, wenn sich VPN-Benutzer mit Windows Hello for Business anmelden und die VPN-Verbindung offline ist. Benutzer erhalten unerwartete Authentifizierungsaufforderungen für Online-Ressourcen, die für die Benutzeranmeldungshäufigkeit (SIF) in Azure Active Directory – Conditional Access konfiguriert sind.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass Windows nach einem Wartungsupdate in die BitLocker-Wiederherstellung wechselt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass Kerberos.dll innerhalb des Local Security Authority Subsystem Service (LSASS) nicht mehr funktioniert. Dieses Problem tritt auf, wenn LSASS gleichzeitige Benutzer-zu-Benutzer-Anforderungen (U2U) für denselben Client-Benutzer verarbeitet (Service for User, S4U).
  • Wir haben ein Problem in Code Integrity behoben, das ein Speicherleck verursachen kann.
  • Wir haben die Funktion von Microsoft Defender for Endpoint verbessert, Ransomware und fortgeschrittene Angriffe zu erkennen und abzufangen.
  • Wir haben ein Problem in der OOBE behoben, das zum Fehlschlagen der Windows AutoPilot-Bereitstellung führen kann.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Benutzer des Kana-Eingabemodus daran hindert, mit der Tastenkombination Shift-0 ein Fragezeichen (?) einzufügen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das manchmal dazu führt, dass der Sperrbildschirm schwarz erscheint, wenn Sie die Diashow aktivieren.
  • Wir haben ein Zuverlässigkeitsproblem mit LogonUI.exe behoben, das die Darstellung des Netzwerkstatus-Textes auf dem Anmeldungsbildschirm beeinträchtigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass Server Message Block (SMB) Query Directory Requests fehlschlagen, wenn die Puffergröße zu groß ist.
  • Wir haben ein Speicherverlustproblem in lsass.exe auf Domänencontrollern in der Stammdomäne der Gesamtstruktur behoben, das auftritt, wenn Sie mehrere Gesamtstrukturen und mehrere Domänen in jeder Gesamtstruktur haben. Die SID-Namen-Zuordnungsfunktionen führen zu Speicherverlusten, wenn eine Anforderung von einer anderen Domäne in der Gesamtstruktur kommt und die Gesamtstrukturgrenzen überschreitet.
  • Wir haben ein Problem mit der Load Balancing-Funktion für virtuelle Maschinen (VM) behoben, die die Fehlerdomäne einer Site ignoriert.
  • blogs.windows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

1877 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen