Microsoft hat kürzlich die Liste der Prozessoren für die Windows 10 Versionen 1903 und 1909 aktualisiert, wie Neowin berichtet. Die Liste enthält nun neuere Intel, ARM und Ryzen CPUs. Die aktualisierten Anforderungen gelten sowohl für Windows 10 Version 1903 als auch für Windows 10 Version 1909, obwohl die Version 1903 bereits seit Monaten verfügbar ist.

Auf der Intel-Seite beinhalten die Prozessoranforderungen nun alle Intel 10th Gen Prozessoren, einschließlich Intel Core i3, i5, i7 und i9-10xx. Dazu gehören auch Intel Xeon E-22xx, Intel Atom (J4xxx/J5xxx und N4xxx/N5xxx), Celeron und Pentium Prozessoren.

Der AMD-Teil der Liste umfasst die Ryzen 3xxx CPUs und AMD-Prozessoren bis hin zu AMD 7th Gen Prozessoren.

Wie Neowin betont, scheint die ARM-Liste möglicherweise einen Fehler zu enthalten. Derzeit sind die Qualcomm Snapdragon 855 und 8cx aufgeführt. Windows 10 Version 1903 listete zuvor den Snapdragon 850 auf, was sinnvoller ist, da der Snapdragon 850 ein Chip ist, der für die Arbeit mit PCs entwickelt wurde.

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500