Gewappnet für jedes Wetter: Dell rüstet seine Rugged-Notebooks weiter auf

Wer ein Robustes und Leistungsfähiges Notebook für jede Umgebung sucht, der wird bei Dell fündig. Mit den neuen Modellen Latitude 7424 Rugged Extreme, Latitude 5424 Rugged und Latitude 5420 Rugged bietet Dell jetzt noch mehr Leistung und Komfort.

Das wird durch die neueste Generation vierkerniger Intel CPUs und Grafikkarten der Workstation-Klasse von AMD gewährleistet. Zudem können die Geräte mit enormen Speicherkapazitäten ausgestattet werden und bringen ein hochleistungsfähiges neues Active-Cooling-System mit.

Die Dual-Akku-Konfiguration der Notebooks ermöglicht „Zero Downtime“. Die Geräte werden mit zwei Akkus geliefert, die sich im laufenden Betrieb austauschen lassen und damit die Laufzeit der Notebooks auf über 14 Stunden erreichen.

Darüber hinaus sind alle neuen Notebooks mit helleren und schärferen FHD-Displays bestückt, die ein noch breiteres Farbspektrum abdecken. Damit sind auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen eine optimale Darstellung und Lesbarkeit gewährleistet. Die Nutzer können alles gestochen scharf erkennen, egal ob sie sich in einer lichtschwachen Halle oder auf einem freien Feld befinden, und unabhängig davon, ob es gerade regnet oder sie sich im grellen Sonnenlicht aufhalten.

Anmelden können sich die Nutzer an den neuen Notebooks via Gesichtserkennung mit Windows Hello. Das sorgt nicht nur für besonders unkompliziertes Einloggen, sondern erhöht auch die Sicherheit der Geräte.

Die neuen Notebooks Dell Latitude 5420 Rugged, Dell Latitude 5424 Rugged und Dell Latitude 7424 Rugged Extreme sind ab sofort in Deutschland verfügbar. Die Preise der einzelnen Geräte findet Ihr auf der Webseite von Dell.

QuelleDell

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*