Sticky Notes 3.0 ist ab sofort für alle Nutzer ab Windows 10 Version 1803 verfügbar

am

von

in

Ende August veröffentlichte Microsoft ein großes Update für die Sticky Notes. Windows Insider im Skip Ahead Ring hatten die Möglichkeit als aller erstes die neuen Funktionen unter Windows 10 testen zu können. Nun, rund einen Monat späte,r wird das Update für Sticky Notes auf die Version 3.0 für alle Nutzer von Windows 10 freigegeben. Dafür muss mindestens das Windows 10 April Update (Version 1803) auf eurem PC installiert sein.

Diese Features sind neu in Sticky Notes 3.0:

  • Notizen werden über alle Geräte hinweg synchronisiert und in OneDrive gesichert
  • Es gibt eine Art "Hub" in dem alle Notizen zusammengefasst sind. Die Notizen lassen sich jedoch nach wie vor frei platzieren
  • Es gibt eine dunkle Notiz die auf den Namen "Charcoal Note" hört
  • Sticky Notes ist schneller als zuvor
  • Notizen können formatiert werden
  • Sicky Notes unterstützt den Narrator, die Keyboard-Navigation und hoher Kontrast

Wie so oft wird das Update in Wellen verteilt. Während die einen Nutzer das Update bereits bekommen haben, müssen andere wiederum noch etwas warten. Bei mir ist bisher auch noch kein Update aufgeschlagen.

Microsoft Sticky Notes
Microsoft Sticky Notes
Preis: Kostenlos

Gerüchten zufolge sollen die Sticky Notes auch auf Android und iOS Geräten verfügbar gemacht werden. Dafür spricht vor allem die Tatsache, dass die Synchronisation über Outlook gesteuert wird. Eventuell wird Outlook ja demnächst um eine entsprechende Funktion erweitert.

Wie findet ihr die Sticky Notes? Benutzt ihr diese Funktion überhaupt noch?


Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen