Windows Love

Neuer Xbox Live Avatar Charakter-Editor in geleaktem Video aufgetaucht

  1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. Neuer Xbox Live Avatar Charakter-Editor in geleaktem Video aufgetaucht

Neuer Editor im Video zu sehen

Auch Prothesen haben es in den Editor geschafft

Microsoft arbeitet seit mindestens einem Jahr an seinen neuen Xbox Live-Avataren, und ein neu durchgesickertes Video bietet einen viel genaueren Blick auf das aktualisierte System. Forum-Benutzer bei ResetEra entdeckten, dass ein ehemaliger Microsoft-Designer ein Video auf YouTube hochgeladen hat (jetzt entfernt), das zeigt, wie der neue Xbox Avatar-Editor funktioniert. Mit den neuen Avataren kannst du deinen Online-Charakter mit neuen Körpertyp-Optionen, Kleidung und Requisiten vollständig anpassen. Der Editor von Microsoft läuft sowohl auf Xbox One als auch auf Windows 10.

Mehr Anpassungsmöglichkeiten und Unity Engine

Microsoft bietet eine Vielzahl von verschiedenen Optionen für die Avatar-Anpassung an, und der ursprüngliche E3-Trailer versprach Optionen für Prothesen, verspielte Kostüme, Rollstühle, Skateboards und Motorräder. Mit dem Xbox Avatar Editor kann man Körper, Gesicht, Haare, Make-up, Gliedmaßen und sogar Fingernägel anpassen.

Alle Optionen beinhalten Farbwähler und die Möglichkeit, zusätzliche Gegenstände in einem Avatar-Shop zu kaufen. Microsoft wird keine Gegenstände von bestehenden Avataren unterstützen, da das Unternehmen dieses neue Avatarsystem in der Unity-Engine entwickelt hat. Jedoch kann der bestehende Avatar, des alten Systems, in das neue System importiert werden.

Wie findet ihr den neuen Editor? Werdet ihr euren Avatar dann in das neue System mit einspeisen oder einen gänzlich neuen erstellen? Sind die neuen Anpassungsmöglichkeiten gut? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Anna

Administrator/in

Administratorin und Webentwicklerin von Windows Love | Gamerin | Serien, YouTube und Musik Junkie

162 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen