Windows Love

HDMI 2.1-Spezifikationen veröffentlicht

  1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. HDMI 2.1-Spezifikationen veröffentlicht

Spezifikationen von HDMI 2.1 veröffentlicht

Die HDMI 2.1-Spezifikationen wurden am 30.November.2017 veröffentlicht und aus diesen geht hervor das  8K-Displays, dynamische HDR-Formate und mehr unterstützt werden. Eine weitere gute Sache ist, dass HDMI 2.1 abwärtskompatibel zu früheren Versionen ist, aber dennoch ist ein Ultra-High-Speed-Kabel erforderlich, um 8K @ 60 oder 4K @ 120 Bildschirmauflösungen zu unterstützen. Das Ultra High Speed ​​HDMI-Kabel ist das erste Kabel, das vom HDMI-Forum definiert wird. Es unterstützt hochauflösende Videomodi, eARC, VRR und andere neue Funktionen.

Feature-Highlights:

Das neue ULTRA HIGH SPEED HDMI CABLE
  • Höhere Videoauflösungen und schnellere Bildwiederholraten, einschließlich 8K60Hz und 4K120Hz für immersive Betrachtung und flüssige, schnelle Details.
  • Auflösungen bis zu 10K werden auch für kommerzielle AV- und industrielle und spezielle Anwendungen unterstützt. Dynamische HDR-Unterstützung stellt sicher, dass jeder Moment eines Videos mit seinen idealen Werten für Tiefe, Detail, Helligkeit, Kontrast und breiteren Farbskalen angezeigt wird.
  • Das Ultra High Speed ​​HDMI-Kabel unterstützt die 48G-Bandbreite für die Unterstützung unkomprimierter HDMI 2.1-Funktionen. Das Kabel zeichnet sich durch eine sehr geringe EMI-Emission aus und ist abwärtskompatibel zu früheren Versionen der HDMI-Spezifikation und kann mit vorhandenen HDMI-Geräten verwendet werden.
  • eARC vereinfacht die Konnektivität, bietet mehr Benutzerfreundlichkeit und unterstützt die fortschrittlichsten Audioformate und höchste Audioqualität. Es gewährleistet die volle Kompatibilität zwischen Audiogeräten und zukünftigen HDMI 2.1-Produkten. Verbesserte Bildwiederholfrequenz-Funktionen sorgen für zusätzliche Bewegungsabläufe und Übergänge bei Spielen, Filmen und Videos.

Verbesserte Bildwiederholfrequenz-Funktionen sorgen für zusätzliche Bewegungsabläufe und Übergänge bei Spielen, Filmen und Videos. Diese beinhalten:

  • Variable Refresh Rate (VRR) reduziert und verhindert Verzögerungen, Stottern und Frame Tearing für flüssigeres und detaillierteres Gameplay.
  • Quick Media Switching (QMS) für Filme und Videos verhindert die Verzögerung, die zu leeren Bildschirmen führen kann, bevor der Inhalt angezeigt wird.
  • Quick Frame Transport (QFT) reduziert die Latenz für reibungslosere verzögerungsfreies Spielen und interaktive Echtzeit-Virtual Reality.
  • Der Auto-Low-Latency-Modus (ALLM) ermöglicht die automatische Einstellung der optimalen Latenzzeit und ermöglicht somit eine reibungslose, verzögerungsfreie und ununterbrochene Anzeige und Interaktivität.

Weitere Details zum neuen HDMI 2.1 findet ihr hier.

Wie findet ihr das neue HDMI-2.1-Kabel? Verwendet ihr aktuell HDMI-Kabel in eurem Setting? Schreibt es mir in die Kommentare!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Anna

Administrator/in

Administratorin und Webentwicklerin von Windows Love | Gamerin | Serien, YouTube und Musik Junkie

162 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen