Windows Love

Microsoft Studios Publishing: Generaldirektorin liebt die Fable-Serie

  1. Home
  2. /
  3. Gaming
  4. /
  5. Microsoft Studios Publishing: Generaldirektorin liebt die Fable-Serie

Eine Chance auf ein neues Fable?

Nachdem die Lionhead Studios ihre Pforten schlossen und Fable Legends abgesagt wurde, blieben die Fans mit unbeantworteten Fragen über die Zukunft der Serie zurück. Viele glauben, dass eine weitere Ergänzung des Fable-Franchise das Interesse wiederbeleben könnte. Fans sind nicht die einzigen, die sich darauf freuen, wieder in dieses Universum einzutauchen. Im Gespräch mit GameSpot bei PAX Australia sagte Generaldirektorin Shannon Loftis von Microsoft Studios Publishing, dass sie das Geschaffene der Reihe liebe und gerne nach Albion zurückkehren würde.

"Fable ist mir sehr nahe und liegt mir sehr am Herzen. Eigentlich war einer der Hauptgründe (Ich bin nach England gezogen), um mit dem Team an Fable II zu arbeiten. Fabel Fortune ist jetzt raus, das Kartenspiel. Ich kann jetzt nicht darüber sprechen, ob wir etwas damit anfangen oder nicht, aber wenn ich jemals die Chance bekomme, nach Albion zurückzukehren ... "

Die Zukunft sei ungewiss

Während Loftis die Serie sicherlich liebt, ist ihr Kommentar über die Zukunft vage. Als Leiterin des Erstverlags ist Loftis eine wichtige Figur bei der Entscheidung, welche Spiele entwickelt werden. Daher ist ihr Interesse an der Serie ein gutes Zeichen. Dennoch erzählte sie GameSpot, dass ihr Team jedes Jahr 350 bis 400 Plätze für Spiele erhält. Herauszufinden, welche Spiele Potenzial haben und Unterstützung verdienen, ist keine leichte Aufgabe.

Wie würdet ihr die Lage einschätzen? Ist ein neuer Teil der Fable-Reihe möglich? Habt ihr Interesse an ein erneutes Betreten der Spielwelt? Schreibt es mir in die Kommentare!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Anna

Administrator/in

Administratorin und Webentwicklerin von Windows Love | Gamerin | Serien, YouTube und Musik Junkie

162 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen