Windows Love

Harman Kardon Invoke erscheint bald

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Cortana
  6. /
  7. Harman Kardon Invoke erscheint bald
Harman Kardon Invoke Bild

In meinem vorherigen Cortana Beitrag, habe ich einige Konzepte und Alternativen zu Microsofts offiziellen Plänen, mit einem Sprachassistenten für sein Smarthome vorgestellt. Nun scheint es erste Informationen zum Release des Harman Kardon Invoke zu geben. Das Produkt, wurde im Dezember letztens Jahres, für das 3. Quartal 2017 angekündigt. Trotz der erfreulichen Nachricht sind Hersteller wie Google und Amazon schon dabei die 2. Generation ihrer Smarthome-Geräte vorzubereiten, während der Cortana-Lautsprecher erst in der Beta-Phase ist.

Für alle Interessierten habe ich einige Informationen zum baldigen Release vorbereitet.

Harman Kardon: Preis und Release

Durch Informationen des sehr gut informierten Microsoft-Insider Brad Sams, wird der Cortana-Lautsprecher voraussichtlich in der dritten Oktoberwoche auf den Markt kommen, heißt etwa um den 16. Oktober. Der Preis des Harman Kardon Invoke wird sich bei etwa 150 US-Dollar ansiedeln und ist damit circa auf dem Niveau eines Amazon Echo. Demnach möchten Microsoft und der Hersteller Harman Kardon, den Lautsprecher auch nicht unter Wert verkaufen, um schneller Nutzer zu gewinnen.

Wird der Invoke sich durchsetzen?

Microsoft und Harman Kardon sind scheinbar davon überzeugt, dass die Qualität des Cortana-Lautsprechers alleine ein entscheidener Punkt ist, um unentschlossene Kunden im Smarthome Bereich zu gewinnen. Bei Kunden ist Harman Kardon, für seine gute Soundqualität bekannt, was einen Pluspunkt widerspiegelt. Leider ist der smarte Lautsprecher weniger ausgereift, als bei der Konkurrenz. Cortana wird bei Start, mindestens 16 Skills unterstützen, während bei Alexa der Umfang schon bei 15.000 Skills liegt. Microsoft dürfte den Lautsprecher im Microsoft Store unter Windows 10 vermarkten, ob man auf diese Weise allerdings Nutzer erreichen kann, wird sich im Laufe herausstellen.

Ist der Invoke für euch eine Alternative, zu den momentan verfügbaren Smarthome-Geräten? Werdet ihr euch ein Gerät, wenn der Invoke auf dem europäischen Markt vertrieben wird, zulegen? Schreibt mir euer Feedback in die Kommentare!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto
Anna

Administrator/in

Administratorin und Webentwicklerin von Windows Love | Gamerin | Serien, YouTube und Musik Junkie

162 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen